Justizvollzugsanstalt Rottweil
ZURÜCK


Firmen­profil
Justizvollzugsanstalt Rottweil
Königstr. 29, 78628 Rottweil

Die Justizvollzugseinrichtungen des Landes erfüllen eine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Resozialisierung der Gefangenen sowie zur Sicherheit der Allgemeinheit und deren Schutz vor weiteren Straftaten. 

Aufgabe des Vollzugs im Bereich der Untersuchungshaft ist es, durch sichere Inhaftierung der Beschuldigten die Durchführung eines geordneten Strafverfahrens zu gewährleisten und die spätere Vollstreckung eines Urteils sicherzustellen. Nach den Vorschriften des Justizvollzugsgesetzbuchs sollen Strafgefangene und Jugendstrafgefangene im Vollzug der Freiheitsstrafe fähig werden, künftig in sozialer Verantwortung ein Leben ohne Straftaten zu führen (Vollzugsziel). Der Vollzug der Freiheitsstrafe soll zugleich auch dem Schutz der Allgemeinheit vor weiteren Straftaten dienen.

Im Justizvollzug arbeiten zahlreiche unterschiedliche Berufsgruppen zur Resozialisierung und sicheren Unterbringung der Gefangenen zusammen. Die Anstaltsleitungen sind überwiegend mit Juristinnen und Juristen besetzt. Die Verwaltung setzt sich aus Beamtinnen und Beamten des gehobenen und mittleren Verwaltungsdienstes zusammen. Für die Betreuung, Versorgung und Unterbringung der Gefangenen sind Ärztinnen und Ärzte, Psychologinnen und Psychologen, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, Lehrkräfte, Seelsorgerinnen und Seelsorger und der mittlere Vollzugsdienst im Justizvollzug zuständig. In den Werkbetrieben leitet der mittlere Werkdienst im Justizvollzug die Gefangenen an. Darüber hinaus sind Beschäftigte weiterer Berufsgruppen (z.B. im Bürodienst oder für die Haustechnik) in einer Justizvollzugsanstalt tätig.

Die Justizvollzugsanstalt Rottweil wird neu gebaut und soll im Jahr 2027 mit einer Belegungsfähigkeit von ca. 500 Gefangenen in Betrieb genommen werden.

Um den Personalbedarf zu decken, stehen bereits jetzt Ausbildungsplätze im mittleren Vollzugsdienst im Justizvollzug (w/m/d) und im mittleren Werkdienst im Justizvollzug (w/m/d) zur Verfügung, ab Oktober 2025 zusätzlich Ausbildungsplätze im mittleren Verwaltungsdienst im Justizvollzug (w/m/d). Eine Tarifbeschäftigung ist möglich.

Im Neubau der JVA Rottweil werden auch mehrere Stellen in folgenden Bereichen zur Verfügung stehen: Medizinischer Dienst, Psychologischer Dienst, Sozialdienst, Pädagogischer Dienst, Verwaltungsdienst, Pflegedienst und Haustechnik.

Die jeweiligen Stellenausschreibungen werden zu gegebener Zeit auf der Homepage www.jva-rottweil.de veröffentlicht.

Nähere Informationen zur Ausbildung und Arbeit im Vollzug sowie den Einstellungsvoraussetzungen, Bewerbungsunterlagen und Verdienstmöglichkeiten gibt‘s unter www.jva-rottweil.de,  www.justiz-bw.de und www.justizvollzug-bw.de



Berufs­welten
Hier findest Du die Berufswelten, die von diesem Unternehmen angeboten werden.


Ansprech­partner*in
Frau
Nicole Flaig

0741/243-2670
poststelle@jvarottweil.justiz.bwl.de



Unternehmens­dokumente



Filme



Filme
Firmenprofil
Ansprechpartner*in
Dokumente
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ